Projekte bei Quarder: ZELLTEMPERATURSENSOR ZTS-10

Der Zelltemperatursensor ZTS-10 wird eingesetzt um die Temperatur der Zellen einer Batterie abzutasten. Besonders beim Einsatz von Lithium-Ionen Zellen ist die Überwachung der Zelltemperatur notwendig. Temperaturwechsel der Batteriezellen treten aus mehreren Gründen auf, wie zum Beispiel Umgebungstemperatur, sowie durch elektrische Belastungszyklen der Batteriezellen. Zu hohe Temperaturen haben einen nachteiligen Einfluss auf die Lebensdauer der Batteriezellen. Das weitere Ansteigen der Temperatur hat eine exotherme Reaktion in der Batteriezelle zur Folge, welche zu einem Feuerschaden des Batteriesystems führen kann. Bei zu geringen Temperaturen ist die Kapazität der Batteriezelle begrenzt, was zu reduzierter Stromaufnahmekapazität beim Ladevorgang führen kann.

 

 

 

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.