Batterie-Hybridkühlung

Hohe Individualisierbarkeit, minimale Angriffsflächen und geringer Montageaufwand zeichnen unser entwickeltes System für eine schnelle, effiziente und kostengünstige Kühlung Ihrer Energiequelle aus.


Integration von Kunststoff und Aluminium

Rechts im Bild ist die Struktur von Aluminium zu sehen. Sie ist geprägt von zahlreichen Verzweigungen, Winkeln und Hohlräumen. 
Unsere Kunststoff-Spritzguss-Technik ermöglicht es diese Zwischenräume nahtlos zu vielen und eine direkte Verbindung mit dem Aluminium einzugehen. 

Wir sparen dadurch nicht nur zahlreiche Arbeitsschritte wie das Montieren von Verbindungsschrauben, Dichtungseinbau oder Löten, sondern reduzieren auch die Bruchgefahr des Produkts.

Bei durchgeführten Tests lag die Bruchspannung bei 120 MPa in einem Temperaturbereich von 23°C.

 

Anpassung an individuelle Anforderungen

Unsere Hybridkühlung besticht jedoch nicht nur durch die hocheffiziente Verbindung der Elemente Kunststoff und Aluminium, sondern auch durch die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten.

Je nach Ihren Anforderungen lässt sich unsere Kühlung in den verschiedenstens Formen und Größen bauen.

Das Kühlsystem bietet außerdem die Möglichkeit einer direkten Integration in das Batteriegehäuse.

Eine automatische Montage ist schon während des Spritzgussverfahrens möglicht und spart daher Zeit und Kosten.

Durch eine gezielte Führung der Wasserleitungen können Hotspots Ihrer Batterie direkt und hoch effizient gekühlt werden.

 


Für weitere Informationen melden Sie sich gern bei uns

Kontaktieren Sie unsere Zentrale und teilen uns Ihre Wünsche mit.

Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen um Ihnen,

speziell auf Ihre Individuellen Vorstellungen, weitere Informationen zukommen zu lassen.

Telefon: 05772 - 91 14 - 0

 

Oder schreiben Sie eine kurze Nachricht direkt an unseren Vertrieb.

In Zusammenarbeit mit unseren Kollegen aus dem Bereich Forschung und Entwicklung

werden wir Ihnen weitere Details zu Ihren Fragen zukommen lassen.

sales[at]quarder.de