Zelltemperatursensor ZTS-10

Der Zelltemperatursensor ZTS-10 wird eingesetzt um die Temperatur der Zellen einer Batterie abzutasten. Besonders beim Einsatz von Lithium-Ionen Zellen ist die Überwachung der Zelltemperatur notwendig. Temperaturwechsel der Batteriezellen treten aus mehreren Gründen auf, wie zum Beispiel Umgebungstemperatur, sowie durch elektrische Belastungszyklen der Batteriezellen. Zu hohe Temperaturen haben einen nachteiligen Einfluss auf die Lebensdauer der Batteriezellen. Das weitere Ansteigen der Temperatur hat eine exotherme Reaktion in der Batteriezelle zur Folge, welche zu einem Feuerschaden des Batteriesystems führen kann. Bei zu geringen Temperaturen ist die Kapazität der Batteriezelle begrenzt, was zu reduzierter Stromaufnahmekapazität beim Ladevorgang führen kann.


Ihre Vorteile beim Einsatz des Zelltemperatursensors:

  • Automatische Montage aus dem Blistergurt in der Leiterplattenfertigung
  • Wir gewährleisten eine sichere Verlötbarkeit in der höchsten Klasse bis zu 6 Monaten Lagerzeit
  • Hohe Sauberkeitsanforderungen – keine kritischen metallischen Partikel auf ihrer Leiterplatte
  • Der Sensor kann nach dem Aufsetzen auf der PCB vollautomatisch Reflow-gelötet werden - er hält ohne jede Vorbehandlung >200°C ohne Beschädigung aus
  • Der federnde Kopf drückt auf die Batteriezelle und gleicht damit die Fertigungstoleranzen des Gesamtsystems sicher aus
  • Der Sensor hat eine kurze Ansprechzeit und liefert ihrem BMS damit aktuelle Daten der Zelltemperatur
  • Der Aufbau des Sensors wurde so ausgeführt, das die Umgebungstemperatur nur einen sehr geringen Einfluss auf den Messwert hat
  • Die Federkraft wurde so gewählt, dass einerseits die Belastung der Leiterplatte gering ist und andererseits die Andrückkaft einen guten Temperaturübergang sichert
  • Die Sensorkopffläche ist extrem eben und glatt ausgeführt - so wird ein perfekter Wärmeübergang gesichert
  • Der Sensor ist für eine hohe Vibrations- und Schockbelastung ausgelegt (bis 30G)
  • Der Sensor ist nach AEC-Q200 qualifiziert
  • Der Sensor ist temperaturschockstabil (-40°C  bis +150°C)

Für weitere Informationen melden Sie sich gern bei uns

Kontaktieren Sie unsere Zentrale und teilen uns Ihre Wünsche mit.

Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen um Ihnen,

speziell auf Ihre Individuellen Vorstellungen, weitere Informationen zukommen zu lassen.

Telefon: 05772 - 91 14 - 0

 

Oder schreiben Sie eine kurze Nachricht direkt an unseren Vertrieb.

In Zusammenarbeit mit unseren Kollegen aus dem Bereich Forschung und Entwicklung

werden wir Ihnen weitere Details zu Ihren Fragen zukommen lassen.

sales[at]quarder.de